Kurse und Workshops


Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Vinyasa Yoga,

Meditation für Erwachsene, Entspannung & Meditation für Kinder und Jugendliche,

Stressmanagement, Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung

 

Alle Entspannungsmethoden können präventiv, als auch unterstützend zur Heilung eingesetzt werden. 



Autogenes Training


Zeitdruck, Stress und permanente Hektik sind immer häufiger die Ursache für psychische Erkrankungen und physische Krankheiten. 

 

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die 

Autogenes Training kann durch Selbstsuggestion in Stresssituationen zu rascher Entspannung führen. Des Weiteren wird es bei Nervosität, Schlafstörungen und psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Bluthochdruck eingesetzt.

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/wellness/sanfte-medizin/weitere-therapien-und-behandlungen/autogenes-training

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/wellness/sanfte-medizin/weitere-therapien-und-behandlungen/autogenes-training


Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/wellness/sanfte-medizin/weitere-therapien-und-behandlungen/aut
bei Stress, Nervosität, Schlafstörungen und psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Bluthochdruck eingesetzt werden kann.

Sie dient neben der Entspannung auch der Vorbereitung auf Aktivitäten, Regulierung der Emotionen und der Einstellung auf einen ruhigen Schlaf mit dem Ziel ein physisches und psychisches Gleichgewicht zu erreichen. Außerdem fördert es die Kreativität und Konzentration und durch Anstieg der Energie können die eigenen Ziele erfolgreicher umgesetzt werden.

 

Durch Konzentration auf einzelne Körperteile und der eigenen Vorstellungskraft gelingt es nachweislich den Körper in eine vollkommene Entspannung zu versetzen.

  




Yoga


 

 

Yoga ist in aller Munde - und das zu Recht !

 

Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung können von der regelmäßigen Ausübung spezieller Yoga-Übungen profitieren.

Das Ziel ist es, durch das Praktizieren von bestimmten körperlichen Übungen und der Synchronisation der Atmung auf die Bewegung,  Körper, Geist und Seele zu vereinigen und die Energie im Körper zu aktivieren und fließen zu lassen, damit eine körpereigene Balance erreicht wird.

 

Yoga kann als Präventivmaßnahme, zur Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit oder zur Wiedererlangung einer guten Gesundheit eingesetzt werden.

 

 





Progressive Muskelentspannung


Auch die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen ist ein Entspannungsverfahren, das jeder leicht erlernen und durchführen kann.

 

Physische und psychische Anspannung kann durch gezielte Muskelentspannung abgebaut bzw. gelindert werden.

Ganz egal, ob Sie daher an Angstzuständen, Kummer, Stress, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen leiden: 

Die progressive Muskelentspannung hilft Ihnen dabei die ersehnte innere Ruhe zu finden.

 

Die Muskulatur einzelner Körperteile wird für einige Sekunden angespannt und schließlich wieder gelöst. Dadurch entsteht ein permanenter Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, wodurch man die Entspannung immer deutlicher wahrnimmt. 

 

"Loslassen" bezieht sich nicht nur auf die Muskulatur, sondern auch auf die Probleme, die einen belasten.




Meditation


Meditation zählt ebenfalls zu den Entspannungsmethoden, die immer häufiger in der modernen Medizin empfohlen wird. Schon einige Minuten täglich können deinen Körper & Geist zur Ruhe bringen und deine Aufmerksamkeit in den jetzigen Augenblick zurückholen.

In der Meditation geht es darum, ganz bei dir zu sein, die Gedanken ziehen zu lassen, bewusst im Hier & Jetzt zu leben.

Wie auch bei anderen Entspannungstechniken, wird die Atmung tiefer, körperliche Mechanismen (wie Puls & Blutdruck) verlangsamen sich und du entspannst.




Achtsamkeit


 

 

 

Achtsamkeit zu sein bedeutet in dem gegenwärtigen Moment ganz bei sich zu sein, seinen Körper, seinen Atem und seine Gefühle wahrzunehmen.

Dabei wird nichts bewertet, sondern einfach nur spüren und fühlen.

Es ist ein Innehalten, um sich selbst mit all seinen Sinnen zu beobachten. Dadurch kommt der Körper und auch die Gedanken zur Ruhe mit dem Ziel wieder mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu entwickeln, zu erkennen, dass du selber der Schöpfer deines Lebens bist und jeden Augenblick mit mehr Neugier, Dankbarkeit und Lebensfreude zu betrachten.

 

Achtsamkeit wird oft im Bereich Stressmanagement eingesetzt, Da kennt man es unter dem Begriff MBSR (Mindful Based Stress Reduction).

 

Zu den Achtsamkeitsübungen zählen Meditation, Atemübungen, Yoga und alle alltäglichen Dinge, wie beispielsweise Essen/Duschen/Spazieren gehen, bei denen die Sinne aktiviert werden und man alles ganz genau wahrnehmen kann.

 




 

außerdem:

 

- Entspannung & Meditation für Kinder und Jugendliche

 

- Hand- und Fußreflexzonenmassage


Produktempfehlung:

 

Dieses Buch motiviert und erklärt auf einfache Weise wie du deinen beruflichen Erfolg angehen und erreichen kannst. Es hat mich sehr begeistert.

 

 

Ich kann es nur jedem ans Herz legen der sich persönlich weiterentwickeln

oder verbessern möchte.

 

 

Zur Zeit müsst Ihr lediglich eine Logistik- und Versandkostenpauschale in Höhe

von 5,95€ zahlen.